artisanne

Archiv

un-bunt ...

bunt2




Der Geist der Poesie ist zusammengesetzt aus dem Tiefsinn des Philosophen und der Freude des Kindes an bunten Bildern.


Franz Grillparzer




bunt1



so grau wie diese edle kette ist es derzeit gar nicht bei mir. es blüht und leuchtet grad nicht nur im garten und die brennerzeit hält sich in grenzen. aber das ist gut so.
euch allen einen guten start in die neue woche.


bunt

2 Kommentare 1.7.12 15:11, kommentieren

feuer ...

1b


1c



... die pfingstfeuerperlen haben ihren platz in dieser kette gefunden.




1a





nächsten samstag bin ich am handwerksmarkt in luzern zu finden... bis dann.



1

1 Kommentar 3.7.12 20:40, kommentieren

mein spiegel-blau ...

spiegel1



spiegel3



Der Augen Aufgang


Hast du nicht bemerkt, dass, wenn jemand einem an-
deren ins Auge blickt, sich ihm sein eigenes Antlitz in
dem Augenstern des Gegenübers wie in einem Spiegel
zeigt, weshalb wir auch den Augenstern »Pupille«,
das heisst Püppchen, nennen, weil er gleichsam ein
Bildchen des in sie Hineinblickenden wiedergibt?


Platon aus: Alkibiades der Erste




spiegel2



2000 x danke an dich "mein blau"



spiegel

2 Kommentare 9.7.12 18:39, kommentieren

im grünen ...

juli 01




frauen- und vogelköpfe
im laub, das aussieht wie laub
der aquarellmaler.


hier kann man sitzen
und langsam mit der luft sprechen.
grün: bis unter die herzen,
unter den kinderhimmel,
in dem jeder verdacht
zur wolke wird.


es macht kopfweh, weil es
noch bei geschlossenen augen
grün bleibt.


aber man kann auch darüber lachen
und sich ein blaues fahrrad ausdenken,
mit dem man den horizont entlang
fährt.


karl krolow

13.7.12 20:52, kommentieren

der philosoph und die sonne ...

sonne



Du edler Stern am hohen Himmelszelt,
Du Herr und König deiner Brüder!
Du bist so gut gesinnt – du wärmest uns die Welt,
Und schmückst mit Blumen uns das Feld,
Und machst den Bäumen Laub, den Vögeln bunt Gefieder;
Du machst uns Gold, das Wunderding der Welt,
Und Diamant, und seine Brüder;
Kömmst alle Morgen fröhlich wieder,
Und schüttest immer Strahlen nieder –
Sprich edler Stern am hohen Himmelszelt,
Wie wachsen dir die Strahlen wieder?
Wie wärmest du? Wie schmückst du Wald und Feld?
Wie machst du doch in aller Welt
Dem Diamant sein Licht, dem Pfau sein schön Gefieder?
Wie machst du Gold?
Sprich liebe Sonn’, ich wüßt’ es gern.
Die Sonne Weiß ichs? Geh, frage meinen Herrn.


Matthias Claudius


sonne2



sonne1

1 Kommentar 16.7.12 21:42, kommentieren

der pfau ...

pfau



Der Pfau, in feierlichem Staunen, schlägt sein Rad,
die Taube schlägt den Federkragen hoch,
vom Gurren überfüllt, dehnt sich die Luft,
der Entrich schreit, vom wilden Honig nimmt
das ganze Land, auch im gesetzten Park
hat jedes Beet ein goldner Staub umsäumt.


Der Fisch errötet, überholt den Schwarm
und stürzt durch Grotten ins Korallenbett.
Zur Silbersandmusik tanzt scheu der Skorpion.
Der Käfer riecht die Herrlichste von weit;
hätt ich nur seinen Sinn, ich fühlte auch,
daß Flügel unter ihrem Panzer schimmern,
und nähm den Weg zum fernen Erdbeerstrauch!


Erklär mir, Liebe!


Ingeborg Bachmann aus "Erklär mir, Liebe"




pfau1

5 Kommentare 18.7.12 19:02, kommentieren

zohuss ...

hortensien




Do
wo du bess
ess dä Nabel der Welt

weiß jetz
wat mir all die Johre jefählt.
Dieh Häzz ess 'ne Nümaat
ding Kralle sinn spetz

un wenn ich falle
dann bess du mieh Netz.
Dich halt ich fess
dich loss ich nit mieh loss.
Do
wo du bess
benn ich endlich zohuss.
Hätt ich dat bloß paar Daach fröher jewoss!



BAP aus Paar Daach Fröher

hortensien1




rosa hortensien und ein BAP text ... beides hat mit zuhause sein zu tun.
letzten samstag haben wir ein tolles konzert in heilbronn auf dem gaffenberg genossen. wir, d.h. die beiden ergrauten herren und ihre herzensdamen;-)
BAP singt in einer sprache die mir vorher nicht so ganz bekannt war und auch heute noch einige worte erklärungsbedarf wecken. aber ich verstehe sie immer besser und es ist die heimatsprache meines liebsten.
bald werden BAP - seine lieblingsband und
patent ochsner - meine lieblingsband am selben ort spielen. beide singen sie in der heimatsprache von mir oder meinem liebsten.
keine frage, dass wir da hingehen:-)
...und zuhause auch, weil bei mir die 3 hortensien dieses jahr bezaubernd schöne blüten tragen. da und dort... fühl ich mich zuhause- deheim- zohuss



hortensien2






und gespielt haben sie auf dem gaffenberg auch eins meiner lieblingslieder



19.7.12 22:09, kommentieren