artisanne

Archiv

die "glasgarage".....

....ist zurück aus wertheim! immer noch voller eindrücke zeigen wir hier euch ein paar bilder. die vielen erlebnisse und augenblicke müssen noch verarbeitet werden. zusammengefasst wars wunderschön!

kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

dies ein paar impressionen unseres tisches, welcher vom zahlreichen publikum zum dritt schönsten stand gewählt wurde:-)
und hier gibts noch viel mehr bilder

wertheim wir kommen wieder!

1 Kommentar 4.10.06 12:06, kommentieren

HH... und mee(h)r...

1000km liegen zwischen gestern und heute und der kopf ist voller gedanken und eindrücke. eigentlich haben wir uns vorgenommen die tage im norden ohne viel perlendrehen zu verbringen..... so nutzten wir die zeit z. b. um mal ein klitzekleines bisschen einzutauchen in der
speicherstadt und im
hafen von HH :
kostenlos Bilder hochladen

mehr gibts morgen...
ehm.... ja und geperlt haben wir trotzdem auch;-)

11.10.06 00:03, kommentieren

noch mal HH.....

..und wenn man schon mal in der speicherstadt in HH ist, lohnt sich ein besuch in dieser verrückten kleinen welt !

kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen



die absicht war in der vergangenen woche,nicht so viele perlen zu drehen nach der sehr intensiven perlzeit davor. naja, manches kommt anders als man denkt....
hier ein paar einlicke in die arbeit der letzten woche. es waren halt dann doch wieder viele viele stunden. es sind bunte experimente, farbkombitests, wir haben techniken geübt und natürlich auch wunderbunte glasperlen entstehen lassen...

kostenlos Bilder hochladen

1 Kommentar 11.10.06 20:32, kommentieren

oktoberlied....

kostenlos Bilder hochladen

Oktoberlied

Der Nebel steigt, es fällt das Laub;
Schenk´ ein den Wein, den holden !
Wir wollen uns den grauen Tag
vergolden, ja vergolden !

Und geht es draußen noch so toll,
Unchristlich oder christlich,
Ist doch die Welt,die schöne Welt,
So gänzlich unverwüstlich !

Und wimmert auch einmal das Herz, -
Stoß an und laß es klingen !
Wir wissen doch, ein rechtes Herz
Ist gar nicht umzubringen.

Der Nebel steigt, es fällt das Laub;
Schenk´ ein den Wein, den holden !
Wir wollen uns den grauen Tag
Vergolden, ja vergolden !

Wohl ist es Herbst; doch warte nur,
Doch warte nur ein Weilchen !
Der Frühling kommt, der Himmel lacht,
Es steht die Welt in Veilchen.

Die blauen Tage brechen an,
Und ehe sie verfließen,
Wir wollen sie, mein wackrer Freund,
Genießen, ja genießen !

Theodor Storm

2 Kommentare 13.10.06 17:40, kommentieren

farben....

die seele hat die farbe deiner gedanken.

marc aurel


kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

und die perlen haben die farben des herbstes und der seele....

15.10.06 00:20, kommentieren

blau....

kostenlos Bilder hochladen

kostenlos Bilder hochladen

Blau

Blau
eine Fahne dem Wunder
Himmel
Abend
Ascona
Cézanne
Abertausend Wunder
im Traum
Die uns vernichten
die schweren
auch diese Wunder
Aus hellstem Blau
eine Fahne
aus dunkelstem Blau

Rose Ausländer

1 Kommentar 17.10.06 16:14, kommentieren

farbnebel....

kostenlos Bilder hochladen

"....Eine gewisse existenzielle Unordnung nimmt zu. Dabei Herbstgold in allen Parks. Alle Blumenbeete schwelen im Farbnebel ihrer selbst. Kastanien am Boden, wie aus Mahagoni. Die Riesenzeder, groß wie eine Burg, überschneit den ganzen Boden mit schwefelgelbem Samenstaub. Und immer, aus der Seemitte aufsteigend, der hundertzwanzig Meter hohe Springbrunnen wie ein grauer Riesenspinnrocken. Ich treibe mich täglich und nächtlich in der Gegend herum. Südweinfarbene Abende, der See ein Perlmutterspiegel. Ich sitze dann da auf Ufermäuerchen oder Bootsborden und glaube an mein Wohlsein. Es könnte sein, daß ich es bin, der so lebt. Ich weiß es nicht genau.
Heute nacht ein bäumeentwurzelnder Hitzesturm. Auf der Terrasse tanzten die Dinge. Waagerechte Blitze, den ganzen Horizont durchädernd, knisterten ohne hörbaren Donner über die Alpen, deren Schattenrisse sekundenlang sichtbar wurden. Und der Regen blieb aus wie die Antwort auf meine Frage...."

von werner helwig

Walze: 6,5 cm
Linse: 3,9 cm Durchmesser

1 Kommentar 18.10.06 16:39, kommentieren